canopy

Hilfe

Stellensuche

Auf dieser Seite durchsuchen Sie alle Stellenangebote nach den von Ihnen eingegebenen Merkmalen.

Alle Eingaben in der Suchmaske sind optional. Wenn Sie zum Beispiel keine Bereiche auswählen, wird in allen Bereichen gesucht.

Nutzen Sie die zur Verfügung stehenden Auswahlfunktionen zum selektieren und kombinieren Ihrer Suchanfrage.

Mit der Optionen >offen im Suchbereich >Beschäftigungsdauer werden alle Jobangebote, die als >befristetet und >unbefristetet und >befristet-mit Option unbefristet publiziert wurden, gefunden und angezeigt.

Mit der Option >offen im Suchbereich Teilzeit werden alle Jobangebote mit >Teilzeit und Vollzeit gefunden.

TIPP: Dank des responsiven Webdesigns können Sie auch mobil bzw. unterwegs leicht auf Stellenangebote zugreifen. Probieren Sie es einfach mal aus.

Was bedeutet Dienstverhältnis?

anzeigen

Bei diesem Optionsfeld wählen Sie aus, ob Sie speziell eine Stelle als Beamter oder als Arbeitnehmer (im arbeitsrechtlichen Sinne alle Posten, die nicht beamtet sind) oder einen Ausbildungs-/Praktikumsplatz suchen. Sie können auch eine Mehrfachauswahl vornehmen. Und wenn Sie bei keinem der 3 Auswahlmöglichkeiten den Haken setzen, sucht Interamt nach allen Posten. Viele Behördenposten sind sowohl für Beamte als auch Arbeitnehmer ausgeschrieben und werden gefunden, unabhängig davon ob sie Beamter oder Arbeitnehmer angeklickt haben. Je nach ausgewähltem Dienstverhältnis öffnen sich weitere Felder für optionale Detail-Angaben.

Sie suchen einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz?

anzeigen

Der öffentliche Dienst ist mit rund 100.000 Ausbildungsplätzen pro Jahr der größte Ausbilder in Deutschland. Interamt ermöglicht Ihnen die gezielte Suche nach Praktikums- sowie Ausbildungsplätzen für Arbeitnehmer und speziell für Beamtenanwärter. Und für unterwegs auch mittels Interamt-App (iPhone oder Android).

Tipp: in www.interamt-experience.de berichten Beschäftigte direkt über ihre Erfahrungen bei ihrem aktuellen Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes. (Siehe auch Interamt-Rubrik Öffentlicher Dienst).

Was bewirkt bei Ausbildung/Praktikum die Qualifikation von/bis?

anzeigen

Sie können im Auswahlfeld Qualifikationen Ihren Ausbildungsstand wählen, von Schüler bis Master (Diplom). Wenn Sie beispielsweise zwar Abitur haben, sich aber auch für eine Ausbildung interessieren, die nur die Mittlere Reife voraussetzt, klicken Sie von Mittlere Reife bis Abitur. Mit dieser Auswahl finden Sie alle Plätze in diesem Bereich, aber keine Plätze, für die ein Hauptschulabschluss ausreicht oder ein Studium Voraussetzung ist.

Wozu dient die Auswahl Arbeitnehmer-Tarif

anzeigen

Interamt ist in der Lage, mit unterschiedlichen Tarifen für Arbeitnehmer-Tarif flexibel umgehen zu können. Der Arbeitgeber gibt sein Angebot im Tarif seiner Behörde A ein, der Mitarbeiter sucht mit dem ihm vertrauten Tarif seiner Behörde B oder sucht nach Qualifikation oder Bruttoentgelt, und beide finden zusammen. Unabhängig davon, welcher Tarif beim Suchen verwendet wird: Es werden alle Angebote gefunden, die äquivalent zum eingegebenen Tarif-Intervall sind. Die Suche erfolgt dafür in Interamt über eine normierte, sehr exakte Wertebereichs-Skala. Der im System hinterlegte Wertebereich ist nicht einfach die tarifliche Bezahlung, sondern ein Intervall, das Tarif-Ebenen verschiedener Tarife vergleichbar macht.

Bisher implementierte Tarife: BG-AT, Bruttoentgelt, Qualifikation, Telekom, TV-Ärzte, TV-Ärzte VKA, TV-BA, TV-H, TV-L, TV-L Lehrer, TV-L Pflege, TV-N, TV-V, TVöD-B, TVöD-Bund, TVöD-E, TVöD-F, TVöD-P, TVöD-S, TVöD-SuE, TVöD-V, TVöD-VKA.

Welche Gehälter in € stecken hinter den Tarifen?

anzeigen

Die Gehalts- und Besoldungsstrukturen im öffentlichen Dienst sind vielschichtig. Welcher Tarifvertrag und welche Besoldungsordnung für eine Stelle greifen, richtet sich vor allem danach, auf welcher Ebene der Arbeitgeber angesiedelt ist (Europäische Union, Bund, Land, Kommune), um welche Art des Beschäftigungsverhältnisses es sich handelt (Arbeitnehmer, Arzt, Beamter, Richter, Soldat, Lehrer) und wie sich die Arbeitgeberverbände zusammenstellen. So gilt z. B. der Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD) für Arbeitnehmer von Landkreisen und Gemeinden und der Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) für unterschiedliche Bundesländer.

Für Beamte und Arbeitnehmer der Postnachfolgeunternehmen Deutsche Post AG und Deutsche Telekom AG gelten besondere Vereinbarungen.

Aktuelle Gehalts- und Besoldungstabellen sowie Tarifrechner für Beamte und Tarifbeschäftigte finden Sie im Internet zum Beispiel unter http://oeffentlicher-Dienst.info

Wie wird die Entfernung berechnet??

anzeigen

Bei der Stellensuche können Sie eine Postleitzahl eingeben und die maximale Entfernung, bis zu der Stellenangebote gesucht werden sollen. Die Entfernung wird auch in der Trefferliste bei allen gefundenen Angeboten und in der Detail-Ansicht angezeigt. Die Entfernung gibt die Luftlinien-Entfernung an, die zwischen der von Ihnen angegebenen Postleitzahl und der Postleitzahl des Einsatzortes besteht. Die zu fahrende Strecke kann je nach regionalen Gegebenheiten und Verkehrsmitteln deutlich darüber liegen.

Welche Möglichkeiten bieten die Felder Suchtext und erweiterte Textsuche?

anzeigen

Auf der Seite >Stellensuche können Sie im Eingabefeld >Suchtext Zeichenfolgen eingeben, nach denen in den Stellenangeboten gesucht wird. Groß- und Kleinschreibung spielt keine Rolle. Nach klick auf die Schaltfläche Erweiterte Textsuche werden zusätzlich 4 weitere Suchtextzeilen zur Eingabe von Suchbegriffen eingeblendet.

Mit der erweiterten Textsuche können Sie so sehr bequem Stellenangebote suchen, die


• eines dieser Wörter enthalten
• alle diese Wörter enthalten
• keines der folgenden Wörter enthalten
• genau dieses Wort oder diese Wortgruppe enthalten

Beim Betätigen des Buttons Suche starten wird der Suchtext aus den einzelnen Eingaben mit den korrekten logischen Operatoren zusammengesetzt und die Suche direkt ausgeführt.

Durch Eintragungen in der Zeile Suchtext können Sie Suchbegriffe und die logischen Operatoren für komplexe Suchen (so, wie sie auch in der erweiterten Textsuche zur Verfügung stehen) auf Wunsch auch manuell nutzen. Wie das geht, zeigt Ihnen die folgende Auflistung am Beispiel der Suche mit dem Suchbegriff Verwaltungswirt:


Verwaltungswirt
findet alle Stellengebote, in denen das Wort Verwaltungswirt vorkommt, d.h. auch Verwaltungswirt/in oder Diplom-Verwaltungswirt, da / und - genau wie das Leerzeichen als Wortbegrenzer angesehen werden. Groß- und Kleinschreibung spielen keine Rolle.

Ver*wirt
findet Vermögenswirt, Verwaltungswirt. * steht für eine beliebige Zeichenfolge. * darf nicht das erste Zeichen des Suchstrings sein, also nicht *wirt.  Wohl aber Ver* für Verwaltung, Verwaltungswirt Verfahren etc.

verwir?t
findet verwirrt, verwirkt. ? steht für genau ein Zeichen. ? darf nicht das erste Zeichen des Suchstrings sein.

Verwaltungswirt Liegenschaften
findet alle Stellenangebote, in denen die Wörter Verwaltungswirt oder Liegenschaften oder beide vorkommen. Die einfache Aufzählung von Begriffen ist eine Oder-Verknüpfung. Alternativ können Sie OR benutzen.

Verwaltungswirt AND Liegenschaften
findet alle Stellenangebote, in denen Verwaltungswirt und Liegenschaften irgendwo im Stellenangebot vorkommen.

+Verwaltungswirt Liegenschaften
es muss Verwaltungswirt vorkommen und es kann zusätzlich Liegenschaften vorkommen. Das Vorkommen von Liegenschaften allein reicht nicht. + ist der Operator, der ein erforderliches Wort markiert. Statt Verwaltungswirt AND Liegenschaften können Sie damit auch +Verwaltungswirt +Liegenschaften schreiben.

Verwaltungswirt Liegenschaften
Die beiden Begriffe müssen exakt so hintereinander vorkommen. In Anführungszeichen eingeschlossene Texte werden als ein Suchbegriff gewertet. Er kann, wie andere Suchbegriffe, mit den oben genannten Operatoren verknüpft werden, z.B. Verwaltungswirt Liegenschaften AND Finanz*.
 

Verwendung von Schlüsseln
Nutzer bestimmter Behörden/Unternehmen können bei Posten, die nur intern sichtbar sind, in der Volltextsuche spezielle Schlüsselwörter angeben: PXU zeigt Posten von Überhangbehörden, PXP ausgewählte Posten aus der Privatwirtschaft, VX1 die Top-Posten der VBS. 

Wozu dient Suchprofil speichern?

anzeigen

Anstatt die Suchmaske erneut auszufüllen, können Sie Ihre Stellensuche bequem als Such-Profil speichern und falls Sie dies wünschen, bei E-Mail versenden bei neuen Stellenangeboten einen Haken setzen. Dadurch verpassen Sie kein Stellenangebot. Sobald irgendeine Behörde ein Stellenangebot in Interamt freigeschaltet hat, welches Ihre Suchkriterien erfüllt, erhalten Sie von Interamt eine E-Mail.

Lassen sich die Angebote auf einer Landkarte ansehen?

anzeigen

Nach Auswahl Ihrer Suchkriterien und Klick auf Suche starten erhalten Sie eine Trefferliste von Stellenangeboten. Mit Klick auf Kartenansicht wird die Trefferliste regionalisiert in geografischer Form dargestellt - und sofern Sie in den Suchkriterien eine Entfernungsbegrenzung zu Ihrem Wohnort angegeben hatten, ist auch der Suchradius auf der Karte eingezeichnet.

Wenn Sie in der Kartenansicht sind und von dort auf ein Angebot klicken, kommen Sie direkt zu dessen Detailbeschreibung.

Schnellsuche: Was ist die Kennung eines Stellenangebots, was die Stellenangebots-ID?

anzeigen

Die Kennung ist eine meist von der ausschreibenden Behörde vergebene interne Kennzeichnung für das Stellenangebot, zum Beispiel eine Stellenangebots-Nummer oder eine Gruppen-Bezeichnung für mehrere Angebote. Die Kennung muss nicht eindeutig sein. Mehrere Stellenangebote können die gleiche Kennung haben.

Die Stellenangebots-ID ist eine eindeutige Nummer für das Stellenangebot, die Interamt selbst vergibt. Jede Stellenangebots-ID gibt es nur einmal.

Bei der Eingabe der Kennung können Sie die üblichen Metazeichen einschließlich der mathematischen Operatoren (-/+*) verwenden, um Suchmuster einzugeben. Kommen solche Zeichen in der Kennung vor, etwa abc-01, dann geben Sie die Kennung in Anführungszeichen ein.