Stellenbeschreibung

Das Landesamt für Finanzen ist eine zentrale Landesbehörde des Freistaates Bayern mit ca. 2.500 Bediensteten. Es hat seinen Sitz in Würzburg. Dienst- und Bearbeitungsstellen sind an 13 Standorten in Bayern eingerichtet. Die Behörde versteht sich als Dienstleister für die Bayerische Staatsverwaltung. Sie ist insbesondere zuständig für die Festsetzung, Anordnung und Abrechnung der Bezüge für die Beamtinnen und Beamten, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger des Freistaates Bayern, die Abwicklung eines wesentlichen Teils der staatlichen Kassengeschäfte und die Prozessführung für den Freistaat Bayern, insbesondere vor den Zivilgerichten.

Das Landesamt für Finanzen ist einer der führenden IT-Dienstleister innerhalb der staatlichen Verwaltung in Bayern. Die daraus resultierenden Entwicklungs-, Support- und Administrationsaufgaben werden bei den Dienststellen München und Regensburg erledigt.

Zur Verstärkung unseres IT-Bereichs an Standort Regensburg suchen wir laufend

IT-Fachleute (m/w/d)

 

Als großer IT-Dienstleister mit über 300 Bediensteten im IT-Bereich, dessen Anwendungen zum Teil über 100.000 Anwenderinnen und Anwender nutzen, bieten wir je nach aktueller Bedarfslage u. a. Tätigkeiten in den Bereichen

  • Softwareentwicklung von Web- und Client-Server Anwendungen (insbesondere JAVA, .NET)
  • Softwareentwicklung und -customizing SAP (HCM, FI/CO, BW, HANA)
  • Systemtechnik / IT-Infrastruktur / Netzwerkmanagement / Virtualisierung / Datenbanken
  • SAP Basisadministration
  • Qualitätssicherung

 

IHRE AUFGABE

Mitarbeit beim Konzipieren und Entwickeln komplexer Fachanwendungen oder Anpassen von Standardanwendungen an unsere Erfordernisse. Die Anwendungen betreiben wir zusammen mit unserem staatlichen Rechenzentrumsdienstleister und betreuen unsere Anwenderinnen und Anwender. Bei den Verfahren handelt es sich sowohl um verwaltungsübergreifend genutzte Anwendungen als auch um spezielle hausinterne Fachanwendungen. Wir liefern einen wesentlichen Beitrag, die Digitalisierung innerhalb der staatlichen Verwaltung des Freistaats Bayern voranzutreiben.
 

IHR PROFIL

  • Sie haben Ihr Studium (Bachelor/Diplom [FH]) in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik oder einem vergleichbaren informatiknahen Bereich abgeschlossen.

  • Sie wollen nach ihrem Studium engagiert in die Praxis einsteigen oder als IT-Profi mit Berufserfahrungen unser Team verstärken.
  • Sie sind flexibel und haben die Fähigkeit, sich rasch und effizient in neue technische und fachliche Fragestellungen einzuarbeiten. Es fällt Ihnen leicht, komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen und Lösungen zu entwickeln.

  • Sie verbinden eigenverantwortliches, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten mit Kommunikations- und Teamfähigkeit.

  • Sie bringen hohe Motivation, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft mit sowie die Bereitschaft, die Arbeitszeit dem Arbeitsanfall flexibel anzupassen.

  • Sie bringen theoretische und praktische Kenntnisse im jeweiligen Aufgabengebiet mit und wollen diese bei uns in der Praxis anwenden und vertiefen.
     

WIR BIETEN

  • Übernahme in ein Beamtenverhältnis bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen (ggf. im Wege der Versetzung);
    die Stellen sind in der Bandbreite der Besoldungsgruppen A10 bis A12 bewertet, derzeit stehen für eine Einstellung nur Planstellen der BesGr. A10 zur Verfügung. Darüber hinaus bestehen grundsätzlich Fortkommensmöglichkeiten bis BesGr. A12.
  • Ggf. die Gewährung eines Zuschlags zur Gewinnung von IT-Kräften nach Art. 60a BayBesG (derzeit in Höhe von monatlich 400,00 €).
  • Alternativ die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L);
    gegebenenfalls zum Erwerb der Qualifikation für die spätere Übernahme in ein Beamtenverhältnis.
  • Im Falle des Arbeitsverhältnisses eine betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).
  • Eine fundierte Einarbeitung in den neuen Aufgabenbereich, bei Bedarf auch mittels externer Schulungen.
  • Ein abwechslungsreiches und zukunftsorientiertes Aufgabengebiet,
  • eine Mitarbeit in interessanten Projekten,
  • ein gutes Betriebsklima und kollegialen Zusammenhalt,
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf u. a. durch die Möglichkeit von Teilzeit und Möglichkeiten zur Heimarbeit (z. B. Arbeiten an einzelnen Tagen von zu Hause aus),
  • eine flexible Arbeitszeit im Rahmen der durch die Arbeit gegebenen Erfordernisse,
  • gute Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten,
  • ein vergünstigtes Jobticket für die Deutsche Bahn bzw. den ÖPNV,
  • die Unterstützung bei der Suche nach einer Wohnung (Staatsbedienstetenwohnung).
     

HINWEISE

Schwerbehinderte Menschen haben bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Vorrang. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt.

Die Auswahlentscheidung wird jeweils zum Quartalsende (31.03. / 30.06. / 30.09. / 31.12.) getroffen.

INTERESSE?
Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung richten Sie unter Angabe unseres Geschäftszeichen P1406.00-1-21-Z1-R und des Kennworts IT-Fachkraft Regensburg bitte ausschließlich über die Online-Bewerbungsplattform Interamt an uns.

Für Ihre Bewerbung registrieren Sie sich bitte bei Interamt über http://www.interamt.de/koop/app/registrieren. Welche Vorteile Ihnen die Registrierung bringt, erfahren Sie <hier>. Sollten Sie bereits als Nutzerin/Nutzer angemeldet sein, nutzen Sie bitte Ihr Login.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den Button Online bewerben am unteren Rand dieser Seite.

Falls Sie im Vorfeld Ihrer Bewerbung Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail unter Angabe ihrer Telefonnummer und Erreichbarkeit an uns. Für Auskünfte stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

  • personalrechtliche Fragen: Herr Luksch, Referat_Z1@lff.bayern.de
  • fachliche Fragen: Herr Bender, Referat_Z4@lff.bayern.de

 

Bitte beachten Sie:
Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhalten Sie <hier>.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
519261
Kennung für Bewerbungen
P1406.00-1-21-Z1-R
Stellenbezeichnung
IT-Fachleute (m/w/d) mit abgeschlossenem Studium (Bachelor/Diplom [FH])
Behörde
Landesamt für Finanzen, Dienststelle Regensburg
Einsatzort Straße
Bahnhofstraße 7
Einsatzort PLZ / Ort
93047 Regensburg
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in), Beamte(r)
Entgelt / Besoldung
TV-L E 10 / A10 - A12
Teilzeit / Vollzeit
beides möglich
Wochenarbeitszeit
40 h für Beamte
40,1 h für Arbeitnehmer
Erforderliches Studium:
Informatik oder Verwaltungsinformatik
Bewerbungsfrist
baldmöglichst
Besetzung zum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ansprechpartner

Herr Christian Luksch

Landesamt für Finanzen

Referat Z1

Weiterer Ansprechpartner

Herr Alfred Bender

Landesamt für Finanzen

Referat Z4

Aktionen