Stellenbeschreibung

Der Kreis Lippe möchte im Fachdienst Bevölkerungsschutz, Team Rettungsdienst mehrere Stellen einer/eines

Notfallsanitäter/Notfallsanitäterin (w/m/d)

zu besetzen. Der Einsatz erfolgt im Tagdienst und Wechselschichtdienst. Der Kreis Lippe betreibt als Träger der Gesamtaufgabe Rettungsdienst sieben Rettungswachen u. einen Notarztstandort mit eigenem Personal.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:  

  • Einsatz auf den Rettungsmitteln KTW und RTW
  • Betreuung und Transport von Notfall- und Nichtnotfallpatienten
  • Teilnahme an Fortbildungen gemäß gesetzlicher Vorgaben

Wir erwarten. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Notfallanitäter/-in (w/m/d). Sie haben ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis und verfügen über die gesundheitliche und körperliche Eignung nach G42 aufgrund § 4 RettG NW. Sie besitzen Lernbereitschaft, Belastbarkeit u. Dialogfähigkeit sowie fachübergreifende Kenntnisse. Sie arbeiten sehr engagiert und kundenorientiert und verfügen über Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Sie sind im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse C1 oder vergleichbar bzw. besteht die Bereitschaft diesen vor Beginn der unbefristeten Beschäftigung zu erwerben. Wünschenswert sind Erfahrungen im Rettungsdienst/Krankentransport und der Nachweis über regelmäßige Fortbildungen nach § 5 Abs. 4 RettG NW.

Was wir bieten. Die Stelle bietet eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe im wichtigen und wachsenden Aufgabenfeld des Bevölkerungsschutzes. Sie werden Teil eines leistungsfähigen Rettungsdienstes mit modernem Fuhrpark und überwiegend neu erbauten Rettungswachen. Die Vergütung erfolgt nach TVöD mit den üblichen Schichtzulagen und Altersvorsorge. Eine verbindliche Dienstplanung erfolgt 8 Wochen im Voraus, kurzfristig übernommene Dienste werdne zusätzlich vergütet.

Der Kreis Lippe fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat einen Gleichstellungsplan. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung unter Beachtung des Leistungsprinzips bevorzugt.

Für Rückfragen steht Ihnen der Teamleiter Rettungsdienst Herr Achim Reineke, unter 05261-66602401, a.reineke@kreis-lippe.de, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie.

Die Kreisverwaltung Lippe arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst zusammen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Onlinebewerbungen ausdrücklich erwünscht sind. Von Bewerbungen per Post oder per E-Mail bitten wir abzusehen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, nach Abschluss des Verfahrens aufgrund des Verwaltungsaufwands nicht zurückgeschickt werden.

Für Ihre Bewerbung locken Sie sich bitte zunächst in Interamt ein und klicken Sie dann hier https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=529255.

Falls Sie noch keinen Interamt Zugang haben, registrieren Sie sich bitte zunächst <hier>.

Welche Vorteile Ihnen die Registrierung bringt, erfahren Sie <hier.

Hinweis zum Datenschutz (DSGVO) finden Sie unter https://www.kreis-lippe.de/offen-sympathisch-zukunftsorientiert/Karriere. Dort können Sie sich auch über die Speicherung und Aufbewahrungsfristen informieren.

Bewerbungsfrist: 31.03.2020

Externe Stellenausschreibung
05.12.2019

Auf dieses Angebot können Sie sich Online oder per E-Mail bewerben. Die Behörde wünscht keine Bewerbung auf dem Postweg.

Details

Interamt Angebots-ID
529255
Kennung für Bewerbungen
PE-Extern
Anzahl Stellen
2
Stellenbezeichnung
Notfallsanitäter/Notfallsanitäterin (w/m/d)
Behörde
Kreis Lippe
Einsatzort Straße
Felix-Fechenbach-Str. 5
Einsatzort PLZ / Ort
32756 Detmold
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-VKA E N
Teilzeit / Vollzeit
beides möglich
Wochenarbeitszeit
39 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
31.03.2020
Besetzung zum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ansprechpartner

Frau Kerstin Rißmann

Kreis Lippe

Personalentwicklung

Telefonnummer
+49 5231 625370
Weiterer Ansprechpartner

Herr Achim Reineke

Kreis Lippe

Aktionen