Stellenbeschreibung

Verfügen Sie bereits über eine abgeschlossene Berufsausbildung, Verantwortungsbewusstsein sowie Leistungsbereitschaft? Dann brauchen wir Sie zur Unterstützung unserer Feuerwehr!

Die Stadt Hemer bietet zum 01.04.2020 Ausbildungsstellen als

Brandmeisteranwärter/Brandmeisteranwärterin (m/w/d)

 (Beamter/Beamtin der Laufbahngruppe 1 - bislang mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst)

Berufsinhalt:

Zu Ihren Aufgaben gehören neben der Bekämpfung von Bränden auch die Hilfeleistung bei Katastrophen und Unglücksfällen sowie die Mitwirkung im Rettungsdienst. Sie werden zur Beseitigung von Hindernissen und von Gefahrenquellen eingesetzt. Ihr Tätigkeitsfeld umschließt weiterhin die Rettung von Menschen aus brennenden Gebäuden oder verunglückten Fahrzeugen, die Durchführung von Maßnahmen der medizinischen Notfallrettung und ersten Hilfe. Zudem erlernen Sie den richtigen Umgang mit den Einsatzfahrzeugen, der Kommunikationstechnik, den technischen Einsatzgeräten sowie die Handhabung und Anwendung medizinischer Geräte zur Notfallversorgung.

Was die Stadt Hemer zu bieten hat:

  • Vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum
  • Frühzeitige Übernahmezusicherung im Beamtenverhältnis bei entsprechender Leistung und damit einen sicheren Arbeitsplatz bei der Stadt Hemer
  • Späterer Einsatz im Brandschutz, Hilfeleistungs- und Rettungsdienst im Rahmen von Wachwechseldienst mit den üblichen Zulagen
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Ausbildung:

Zu Beginn der Ausbildung werden die Brandmeisteranwärter/innen zu Beamten auf Widerruf ernannt und erhalten Anwärterbezüge (aktuell einschl. Zuschlag rd. 2.200 € brutto). Die Ausbildung dauert 18 Monate. Sie findet bei der Berufsfeuerwehr in Iserlohn sowie an der Feuerwache Hemer statt.

Was Sie mitbringen sollten:

  • Hauptschulabschluss oder einen gleichwertig anerkannten Bildungsstand und
  • eine für den Feuerwehrdienst förderliche abgeschlossene Berufsausbildung
  • Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen (z. B. deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines Mitgliedsstaates der EU)
  • Tätigkeiten in Höhen sowie engen Räumen müssen verrichtet werden können
  • Besondere körperliche Leistungsfähigkeit, insbesondere uneingeschränkte Feuerwehrdienst- und Atemschutztauglichkeit nach G 26
  • Gültige Fahrerlaubnis zumindest der Führerscheinklasse B
  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbereitschaft

Auswahlverfahren:

Vor der Einstellung müssen Sie ein Auswahlverfahren durchlaufen, welches aus folgenden Teilbereichen besteht:

  • Sportliche und praktische Übungen (z. B. Drehleiterbesteigung)
  • Schriftlicher Eignungstest beim Studieninstitut Hagen (Rechnen, Diktatersatz, Bericht)
  • Vorstellungsgespräch

Die Stadt Hemer verfolgt das Ziel, den Anteil von Frauen im feuerwehrtechnischen Dienst zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG NRW) bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Für weitere Informationen steht der Leiter der Feuer- und Rettungswache Hemer, Markus Heuel (Tel. 02372/551-730), gerne zur Verfügung.

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Bewerbung über Interamt bis zum 11.10.2019. Wir bitten um Verständnis, dass aus organisatorischen und technischen Gründen ausschließlich Bewerbungen über das Stellenportal Interamt berücksichtigt werden können.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
537542
Kennung für Bewerbungen
keine
Anzahl Stellen
3
Stellenbezeichnung
Brandmeisteranwärter/Brandmeisteranwärterin (m/w/d)
Behörde
Stadt Hemer
Einsatzort Straße
Hauptstraße 18
Einsatzort PLZ / Ort
58675 Hemer
Dienstverhältnis
Beamte(r)
Entgelt / Besoldung
A7
Befristung (Monate)
18
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
48 h für Beamte
Beamten-Fachrichtung
Feuerwehrtechnischer Dienst
Bewerbungsfrist
11.10.2019
Besetzung zum
01.04.2020
Ansprechpartner

Johanna Schmitz

Stadt Hemer

Aktionen