Stellenbeschreibung

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist eine Bundesbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Wir nehmen für den Bund Aufgaben der Prävention und Gesundheitsförderung wahr. Als Fachbehörde für Prävention und Gesundheitsförderung entwickeln wir Strategien und setzen sie in Kampagnen, Programmen und Projekten um. Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie unter www.bzga.de.

 

Für das Referat Z 1 Personal, Organisation, zentrale Dienste suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet mit einem Beschäftigungsumfang von 41 bzw. 39 Wochenstunden

 

eine Referatsleiterin bzw. einen Referatsleiter (w/m/d)

(A 14 BBesO/ EG 14 TVöD).

 

Das Aufgabenspektrum umfasst die verantwortliche Betreuung der Gesamtaktivitäten des Referats auf den Gebieten Personal, Organisation, zentrale Dienste und Justiziariat. Darüber hinaus sind die Führung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referats, deren fachliche Anleitung und Betreuung sowie die Strukturierung und Organisation der Arbeitsabläufe zur Erreichung der Aufgaben- und Projektziele des Referats von vorrangiger Bedeutung.

 

Ihre Aufgaben:

  • Führung und Leitung eines Referates mit vier Sachgebieten und derzeit etwa 35 Mitarbeitenden
  • Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten und besonders schwierigen Fachaufgaben
  • Wahrnehmung personalrechtlicher Aufgaben
  • Planung und Koordinierung der Referatsaufgaben
  • Verantwortung für die innovative und zukunftsorientierte strategische Ausrichtung des Referates
  • Verantwortung für die qualitativ hochwertige Umsetzung der operativen Personalangelegenheiten, organisatorischer Prozesse sowie der Angelegenheiten im Bereich zentrale Dienste und Justiziariat
  • Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Abteilungs- und Behördenleitung

 

Ihr Profil:

  • Laufbahnbefähigung für den höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst des Bundes oder ein  abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Rechtswissenschaften oder ein vergleichbares abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Fähigkeit zu verantwortlichen und sachgerechten Leitung des Referates
  • Eignung zur Mitarbeiterführung, Durchsetzungsvermögen und Motivationsfähigkeit
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Personal, Organisation und zentrale Dienste, idealerweise in Führungsposition
  • Gutes Planungs- und Organisationsvermögen
  • Hohe Belastbarkeit, Flexibilität sowie ein sicheres Auftreten, teamorientiertes Handeln und ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • Hohe Sozialkompetenz sowie Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft, Diskretion, Loyalität, Verantwortungsbewusstsein und Vertrauenswürdigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

 

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen im Rahmen flexibler Arbeitszeiten einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einer leistungsstarken, erfolgreich in der gesundheitlichen Aufklärung tätigen Einrichtung, deren Forschung und Dienstleistungen dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechen.

 

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen und herausfordernden Tätigkeit in einem interdisziplinären Team haben, dann bewerben Sie sich. Wir freuen uns auf Sie!

 

Die BZgA gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Stelle ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

 

Schwerbehinderte Menschen werden nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt.

 

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

 

Wir weisen darauf hin, dass das Bundesministerium für Gesundheit im Rahmen seiner aufsichtsrechtlichen Befugnisse im Einzelfall Einblick in Ihre Bewerbungsunterlagen nehmen kann (Art. 6 Abs. 1 Ziff. C DSGVO i. V. m. § 3 Abs. 1 GGO und Art. 65 GG), um eine interessengerechte und zweckmäßige Personalauswahl sicherzustellen. Ihre Daten werden unmittelbar nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

 

Bewerben Sie sich bitte bis zum 18.11.2019 ausschließlich über die Plattform www.interamt.de. Die Ausschreibung finden Sie dort unter der Stellen-ID 548887. Papier- und E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden! Ihre Fragen zur Ausschreibung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an bewerbung@bzga.de. Geben Sie hierbei im Betreff bitte die angestrebte Position und die Kennung Z1/RL/19 an. Wegen der Vielzahl an eingehenden Bewerbungen wird um Verständnis bei verspäteter Beantwortung gebeten.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
548887
Kennung für Bewerbungen
Z1/RL/19
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Referatsleiterin / Referatsleiter (w/m/d) Referat Z 1
Behörde
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Einsatzort Straße
Maarweg 149-161
Einsatzort PLZ / Ort
50825 Köln
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in), Beamte(r)
Entgelt / Besoldung
TVöD-Bund E 14 / A14
Teilzeit / Vollzeit
beides möglich
Wochenarbeitszeit
41 h für Beamte
39 h für Arbeitnehmer
Erforderliches Studium:
Innere Verwaltung oder Rechtswissenschaft/Jura
Bewerbungsfrist
18.11.2019
Besetzung zum
nächstmöglichen Zeitpunkt
Ansprechpartner

Gudrun Frings

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Aktionen