Stellenbeschreibung

Das IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) des Freistaates Bayern im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ist der zentrale IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Unser Leistungsspektrum umfasst vor allem die Weiterentwicklung von Informations- und Kommunikationsstrukturen (z. B. Behördennetz, Firewall und Sicherheitsdienste), Serverhosting, Hosting von Fachanwendungen, Konzeption, Entwicklung und Betreuung IT-gestützter Fachverfahren sowie Beratung von Behörden. Der Dienstort ist die Keßlerstr.1 in 90489 Nürnberg.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (w/m/d) für den Service vor Ort als

IT Techniker / Fachinformatiker (w/m/d) für die dezentrale IT-Infrastruktur

Ihre Aufgaben:

Das IT-DLZ betreibt IT-Systeme an über 300 Standorten in Bayern. Das Team "Dezentrale Infrastrukturen" ist für die Hardware und die sonstigen IT-Infrastrukturkomponenten am Kundenstandort verantwortlich. Es berät die Kunden bei technischen Fragen zu den dezentralen Systemen und führt Installations- und Wartungsarbeiten aus.

  • Planung, Koordination, Durchführung und Dokumentation von Erstinbetriebnahmen und Wartungen der Hardware bzw. Infrastrukturkomponenten am Kundenstandort
  • Meldung und Abwicklung dezentraler Hardwaredefekte in Zusammenarbeit mit dem entsprechenden Wartungspartner
  • Mitwirkung bei IT-Beschaffungen
  • Kundenberatung

Unser Angebot:

  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe E9a (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen)
  • Zusätzlich Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Eine flexible Arbeitszeit, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr sowie Heiligabend und Silvester zusätzlich frei, Mehrarbeit kann durch Zeitausgleich ausgeglichen werden
  • Vergünstigtes DB-Jobticket
  • Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in Nürnberg und breitgefächerte Fortbildungs-möglichkeiten
  • Gemeinsame Aktivitäten wie Sommer- und Winterbetriebsausflüge
  • Gesundheitsmanagement
  • Die Möglichkeit der Beantragung einer Staatsbedienstetenwohnung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker (w/m/d) Fachrichtung Systemintegration idealerweise mit mehrjähriger Berufserfahrung oder inhaltlich vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung
  • Gültiger PKW-Führerschein
  • Heben und Tragen von Lasten (30 kg und mehr) darf körperlich kein Problem darstellen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Kundenberatung, Korrespondenz, Erstellung von Dokumentationen, Kommunikation im Team) sowie gute schriftliche Englischkenntnisse (Systemliteratur)
  • Bereitschaft zur permanenten Weiterbildung
  • Großes Engagement, Flexibilität, Zuverlässigkeit und selbständige Arbeitsweise
  • Team- und Organisationsfähigkeit
  • Wünschenswert sind Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung, insbesondere der Behördenstruktur im Freistaat Bayern

Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGlG). Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Darüber hinaus begrüßen wir Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder Weltanschauung.
Die Tätigkeit ist in einem sicherheitsempfindlichen Bereich angesiedelt. Daher ist Voraussetzung für die Einstellung, dass der Bewerber/die Bewerberin seine/ihre grundsätzliche Bereitschaft zu einer einfachen Sicherheitsüberprüfung (Ü1) nach dem Bayerischen Sicherheitsüberprüfungsgesetz erklärt.
 
Wenn Sie interessiert sind, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.
 
Bewerben Sie sich bitte aus Datenschutzgründen ausschließlich online über unser E-Recruiting-Portal bei interamt.de unter der 557245 bis spätestens 27.01.2020.
 
Bitte erst registrieren und dann direkt online bewerben!
 
Auskünfte zu fachlichen Fragen erhalten Sie von:
Christian Stangl, Leiter Referat IT 43, Tel. 089/2119-2679
Sandra Hillert, Leiterin Team IT 432, Tel. 089/2119-2914

 

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
557245
Kennung für Bewerbungen
ID 557245
Stellenbezeichnung
IT Techniker / Fachinformatiker (w/m/d) für die dezentrale IT-Infrastruktur
Behörde
Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV)
Einsatzort Straße
Keßlerstr.1
Einsatzort PLZ / Ort
90489 Nürnberg
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TV-L E 8 - TV-L E 9k
Teilzeit / Vollzeit
beides möglich
Wochenarbeitszeit
40,1 h für Arbeitnehmer
Erforderliches Studium:
Informatik oder Sonstiges
Bewerbungsfrist
27.01.2020
Besetzung zum
baldmöglichst
Ansprechpartner

Frau Anne Sander

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV)

Weiterer Ansprechpartner

Christian Stangl

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV)

Telefonnummer
+49 892119 2679

Aktionen