Stellenbeschreibung

Die Landesjustizverwaltung, Abteilung Justizvollzug, sucht für die Südthüringer Justizvollzugsanstalt Suhl-Goldlauter zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Psychologischen Dienst unbefristet

einen Psychologen / eine Psychologin (m/ w/ d).

Die JVA Suhl-Goldlauter verfügt über 286 Haftplätze und ist insbesondere für männliche Strafgefangene im Erstvollzug bis 1,5 Jahre sowie für die Untersuchungshaft und die Transporthaft zuständig. Zum Team gehören neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Allgemeinen Vollzugsdienstes und der Anstaltsleitung Fachkräfte des Psychologischen, Sozialen und Medizinischen Dienstes. Mehr Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage www.thueringen.de/th4/justizvo...

Als Anstaltspsychologe bzw. -psychologin gehören hier zu Ihren Aufgaben insbesondere

  • psychologische Intervention bei Gefangenen unterschiedlicher Deliktarten in Gruppen- und Einzelsettings
  • Diagnostik und Prognostik (Kriminalprognose)
  • Mitwirkung bei der Erstellung bzw. Fortschreibung von Vollzugs- und Eingliederungsplänen sowie deren Umsetzung
  • Mitwirkung bei der Lockerungs- und Entlassungsplanung
  • Verfassen von Stellungnahmen und vereinzelt Gutachten
  • Krisenintervention und Suizidprävention
  • Konfliktmanagement
  • Mitwirkung an der Evaluierung von Behandlungsmaßnahmen

Desweiteren freuen wir uns über Ihre Mitwirkung bei der Aus- und Fortbildung von Bediensteten des Justizvollzuges und der konzeptionellen (Weiter-)Entwicklung von Behandlungsangeboten.

Das bringen Sie mit:

Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie (Diplom/ Master) abgeschlossen und haben Interesse an der Arbeit mit straffällig gewordenen Menschen?

Und Sie verfügen über eine gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, eine stabile Persönlichkeit, hohe Einsatzbereitschaft, erhebliches Weiterbildungsinteresse und arbeiten gerne interdisziplinär? Sie treten schwierigen Klientel empathisch, unter Wahrung einer professionellen Arbeitsbeziehung, gegenüber und sind entscheidungsfreudig und durchsetzungsfähig?

Dann ist die anspruchsvolle psychologische Tätigkeit im Justizvollzug vielleicht das geeignete Arbeitsfeld für Sie.

Eine Einstellung erfolgt in der Regel zunächst befristet als Tarifbeschäftigte*r mit Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L mit dem Ziel einer Entfristung bzw. Übernahme in das Beamtenverhältnis.

Senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail bitte an das

Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Referat 43

Werner-Seelenbinder-Straße 5

99096 Erfurt

Unsere fachliche Ansprechpartnerin ist Frau Tietz: 0361 / 57 35 11 43, doreen.tietz@tmmjv.thueringen.de.

Bewerbungsfrist

29.02.2020

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen; auf Bewerbungsmappen kann verzichtet werden. Die Unterlagen werden nicht zurückgesandt. Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Personen werden zwei Monate nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Bei dennoch gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages.

Entstehende Reisekosten im Rahmen Ihrer Bewerbung können vom Freistaat Thüringen leider nicht erstattet werden. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist die Zusendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail nicht erwünscht.

Informationen zum Datenschutz Ihre Bewerbungsdaten werden durch das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Eine entsprechende Information gemäß Art. 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten für Stellenbesetzungsverfahren finden Sie unter https://thueringen.de/th4/tmmjv/datenschutz/index.aspx .

Auf dieses Stellenangebot können Sie sich nicht online über interamt.de bewerben. Bitte verwenden Sie den im Stellenangebot angegebenen Bewerbungsweg.

Details

Interamt Angebots-ID
563255
Kennung für Bewerbungen
2414/E-1588/2019
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Psychologe / Psychologin (m/ w/ d) in der Thüringer JVA Suhl - Goldlauter
Behörde
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz
Einsatzort Straße
Zellaer Straße 154
Einsatzort PLZ / Ort
98528 Suhl
Dienstverhältnis
Beamte(r), Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TV-L E 13 / A13h - A14
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
40 h für Beamte
40 h für Arbeitnehmer
Erforderliches Studium:
Therapien
Bewerbungsfrist
29.02.2020
Besetzung zum
nächstmöglichen Zeitpunkt
Ansprechpartner

Frau Doreen Tietz

Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Justizvollzug

Telefonnummer
+49 361 573511 430
Faxnummer
+49 361 573511 288

Aktionen