Stellenbeschreibung

Kennziffer: 729.00

Ort: Berlin

Wir sind eine obere Bundesbehörde im Geschäftsbereich der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit einer einzigartigen Geschichte und einem außergewöhnlichen Aufgabengebiet. Weitere Informationen über uns finden Sie hier.[1]

Wir suchen bedarfsweise, - zunächst befristet bis 30.09.2021

studentische Hilfskräfte (m/w/d)

in Teilzeitbeschäftigung in der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit/ Campusentwicklung für die Betreuung der Besuchenden der Dauerausstellung Einblick ins Geheime. Ausstellung zum Stasi-Unterlagen-Archiv und des historischen Orts der Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie in Berlin Lichtenberg (U-Bahnhof Magdalenenstraße).

Status: Tarifbeschäftigte/Tarifbeschäftigter

Wertigkeit: Entgeltgruppe 3 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Arbeitszeit: 13 Stunden/Woche

(Dies entspricht in etwa einer Vergütung i.H.v. ca. 700,00 Euro brutto monatlich. Bitte beachten Sie, dass dies nur einen Hinweis zur Orientierung darstellt, ihr individuelles Einkommen ist von verschiedenen tarifrechtlichen Vorschriften abhängig, so dass hierzu vorab keine verbindliche pauschale Aussage möglich ist.)

Anforderungen

Bewerben können sich Studierende, die in einer geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtung an einer deutschen Hoch- bzw. Fachhochschule eingeschrieben sind.

Erwartet werden Kenntnisse und Interesse an der jüngsten deutschen Geschichte, insbesondere zur ehemaligen DDR, flexibler Einsatz entsprechend der Öffnungszeiten der Ausstellung und des Besucherzentrums, punktuell auch bei Abendveranstaltungen; kontaktfreudiges und souveränes, service- und besucherorientiertes Auftreten, Umsicht und organisatorische Fähigkeiten.

Neben einem guten sprachlichen Ausdrucksvermögen in Deutsch werden gute Englischkenntnisse erwartet. Kenntnisse in weiteren Fremdsprachen sind von Vorteil. Sicherer Umgang mit moderner Computer-Software, inkl. E-Mail, MS Word, Excel und PowerPoint wird vorausgesetzt.

Aufgabengebiet

Als Studentische Hilfskraft in der Ausstellung Einblick ins Geheime. Ausstellung zum Stasi-Unterlagen-Archiv und im Besucherzentrum der Stasi-Zentrale.Campus für Demokratie unterstützen Sie die Öffentlichkeits- und Besucherarbeit des BStU insbesondere durch folgende Aufgaben:

Sie sind erster Anlaufpunkt für Besucher/innen und informieren über die Angebote zur Ausstellung und weiterer Anbieter auf dem Gelände. Sie begrüßen unsere Gruppenbesucher/innen und koordinieren die Besuchsbegleiter/innen für öffentliche und vorangemeldete Führungen. Sie sind in die Aufrechterhaltung des Regelbetriebes eingebunden und stellen die serviceorientierte, professionelle und einheitliche Präsenz des Hauses sicher. Dazu gehörtdie Kommunikation mit Besucher/innen per Telefon und E-Mail, die direkte Betreuung bei Fragen/Bedürfnissen vor Ort, Ausgabe von Begleitmaterial sowie Durchführung von Kurzeinführungen zu Ausstellung und Gelände. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit zur Ausstellung und zum Gelände und der Weiterentwicklung der Besucherangebote unterstützen Sie das Team vom Besuchermanagement, z.B. bei Rechercheaufgaben. Sie wirken außerdem an der Pflege von Webseiten, Informationsdisplays und Auslagen sowie der Verbreitung von Informationsmaterialien mit.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen einen verantwortungsvollen, abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit spannender inhaltlicher Thematik zur deutschen Zeitgeschichte. Eine entsprechende Einarbeitung ist gewährleistet.

Möchten Sie uns kennenlernen?

Dann bewerben Sie sich bitte online. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Bewerbungen berücksichtigen können, die über die Plattform www.interamt.de eingehen. Die Ausschreibung finden Sie unter der Stellen-ID 568310.

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen vollständig aus und laden Sie folgende Nachweise als PDF-Dokumente hoch:

  • Bewerbungsschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • aktuelle Immatrikulations- bzw. Studienbescheinigung,
  • Schulabschlusszeugnis.

Bewerberinnen und Bewerber, welche bereits in unserem Hause tätig sind, bitten wir ebenfalls um eine Bewerbung über www.interamt.de unter der o.g. Stellen-ID. Bitte reichen Sie dort neben einem aussagekräftigen Motivationsschreiben mindestens auch Ihren aktuellen Lebenslauf sowie ggf. weitere Unterlagen, welche Ihre Qualifikation für die konkrete Funktion belegen, ein. Bitte beachten Sie, dass auch die auswählenden Fachbereiche die eingegangen Unterlagen über die Plattform sichten. Ein reiner Verweis auf Ihre Personalakte genügt daher nicht.

Hinweise

Der Bundesbeauftragte gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Er ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und daher an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Aufgrund häufiger Nachfragen möchten wir ergänzen, dass der Bestand Ihres Beschäftigungs- bzw. Dienstverhältnis von eventuellen Strukturveränderungen nicht betroffen ist. Der Transformationsprozess beinhaltet, dass der BStU zusammen mit dem Bundesarchiv "ein gemeinsames, belastbares Konzept für die dauerhafte Sicherung der Stasiakten durch eine Überführung des Stasiunterlagenarchivs in das Bundesarchiv" vorbereitet (nähere Informationen finden Sie hier)[1]. Daraus ergeben sich weitere interessante Perspektiven für die Personalentwicklung.

Ihre Bewerbung wird ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und spätestens sechs Monate nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Für Rückfragen zur Bedienung von Interamt, zur Registrierung, zu Störungen, Fehlern sowie Passwortproblemen steht Ihnen die kostenfreie Rufnummer 0800 330-2204 zur Verfügung. Die Hotline erreichen Sie Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr.

 

[1] hierher verlinken https://www.bstu.de/ueber-uns/bstu-in-zukunft/#c2756

 

[1] hierher verlinken https://www.bstu.bund.de/

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
568310
Kennung für Bewerbungen
729.00
Stellenbezeichnung
studentische Hilfskräfte (m/w/d)
Behörde
Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR
Einsatzort Straße
Karl-Liebknecht-Str. 31/33
Einsatzort PLZ / Ort
10178 Berlin
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-Bund E 3
Befristet bis (Datum)
30.09.2021
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
13 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
baldmöglichst
Besetzung zum
nächstmöglichen Zeitpunkt
Ansprechpartner

A. Vogt

BStU

Aktionen