Stellenbeschreibung

Der Präsident des Thüringer Oberlandesgerichts stellt zum 1. Oktober 2020

Beamtenanwärter/innen in die Laufbahn des mittleren Justizdienstes,

Laufbahnzweig Justizwachtmeisterdienst ein.

In allen Gerichten und Staatsanwaltschaften des Freistaats Thüringen sorgen Justizwachtmeister/innen für einen reibungslosen Ablauf des Gerichtsalltags. Sie sind für die Aufrechterhaltung der Ruhe, Ordnung und Sicherheit in den Justizgebäuden sowie in den Gerichtsterminen verantwortlich. Sie übernehmen die Vorführung der Gefangenen zu den Terminen und die Bewachung der vorgeführten, in Haft genommenen oder auf besondere Anordnung zu beaufsichtigenden Personen innerhalb der Justizgebäude.
In den Terminen und Sitzungen obliegt ihnen der Vollzug von sitzungspolizeilicher Maßnahmen nach Weisung des Richters. Zu den weiteren Aufgaben im Innendienst gehören der Sicherheits- und Auskunftsdienst an den Eingängen der Dienstgebäude und die Eingangs- und Ausgangsbehandlung der Gerichtspost.
Im Außendienst zählen die Zustellung von Schriftstücken und die Beförderung von Personen, Geldern und Wertsachen zu den Aufgaben. Während des Dienstes besteht die Verpflichtung zum Tragen von Dienstkleidung.

Die Ausbildung dauert 2 Jahre und gliedert sich in fachtheoretische und berufspraktische Ausbildungsabschnitte, die jeweils im Wechsel stattfinden und aufeinander aufbauen. Die fachtheoretische Ausbildung findet in dem Bildungszentrum der Thüringer Landesverwaltung in Gotha statt.

Berufspraktische Fähigkeiten eignen sich die Justizoberassistentenanwärter/-innen an verschiedenen Ausbildungsbehörden (z.B. Gerichten, Staatsanwaltschaften und Justizvollzugsanstalten) im Freistaat Thüringen an.

Anforderungsprofil:

Formale Anforderungen:

  • Realschulabschluss (mittlere Reife) oder
    Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw.
    Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis oder
    ein gleichwertiger Bildungsstand
  • Erfüllung der Anforderungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf
    nach § 8 Thüringer Laufbahngesetz in Verbindung mit § 7 Beamtenstatusgesetz und
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Führerschein Klasse B

Persönliche Anforderungen:

  • hohe Lernbereitschaft und Motivation
  • gut ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Teamgeist und soziale Kompetenz
  • Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung und ein hohes Maß an körperlicher Fitness
  • Bereitschaft zu zeitlich und örtlich flexiblem Einsatz

Erwarten können Sie:

  • eine interessante und praxisnahe Ausbildung
  • gute Übernahmechancen in ein Beamtenverhältnis auf Probe nach erfolgreicher
    Beendigung des Vorbereitungsdienstes
  • ein Beamtenverhältnis auf Widerruf
  • anspruchsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Gesundheitsmanagement der Justiz
  • regelmäßige Fortbildungen

Bewerbungsverfahren:

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen
bis zum 30. April 2020 an:

Herrn Präsidenten des Thüringer Oberlandesgerichts.

Bitte reichen Sie keine schriftlichen Bewerbungen oder Bewerbungen per E-Mail ein, sondern nutzen Sie ausschließlich den Online-Bewerbungsbogen des Online-Stellenportals www.Interamt.de unter Angabe der Stellen-ID: 568527.

Besondere Hinweise:

Anerkannt schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Entsprechende Nachweise sind beizufügen.

Die Bewerber/innen erklären sich mit der Einsichtnahme in die Bewerbungsunterlagen einverstanden und stimmen der vorübergehenden Speicherung ihrer Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens zu.
Informationen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten finden Sie unter: https://www.thueringen.de/th4/olg/Datenschutz/. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werden.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage des Thüringer Oberlandesgerichts unter

www.ausbildung-in-der-justiz.thueringen.de oder telefonisch unter 03641/307243.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
568527
Kennung für Bewerbungen
2304 E - 7/19 JW
Anzahl Stellen
15
Stellenbezeichnung
Beamtenwärter/innen des mittleren Justizdienstes, Laufbahnzweig Wachtmeisterdienst (m/w/d)
Behörde
Thüringer Oberlandesgericht
Einsatzort Straße
Rathenaustraße 13
Einsatzort PLZ / Ort
07745 Jena
Dienstverhältnis
Ausbildung/Praktikum
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Ausbildung
Beamtenanwärter(in)
Ausbildungs-Voraussetzung
Haupt- bzw. Mittelschulabschluss + Berufsausbildung
Ausbildungsdauer (Monate)
24
Bewerbungsfrist
30.04.2020
Besetzung zum
1. Oktober 2020
Ansprechpartner

Anja Brückner

Thüringer Oberlandesgericht

Ausbildung

Telefonnummer
+49 3641 307346

Aktionen