Stellenbeschreibung

Die Große Kreisstadt Plauen sucht für das Fachgebiet Tiefbau einen

Sachbearbeiter Hochwasserschutz/Wasserbau (w/m/d)

Die Einstellung erfolgt unbefristet und in Vollzeit (40 Stunden/Woche). Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Das Fachgebiet Tiefbau ist eines von vier Fachgebieten im Fachbereich Bau und Umwelt. Auf der Agenda unseres Teams mit einundzwanzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen Bau und Unterhaltung der verkehrlichen Infrastruktur, Straßenverwaltung, Grünflächen- und Gewässerunterhaltung.

Diese Aufgaben erwarten Sie schwerpunktmäßig:

  • Planung und Umsetzung von Maßnahmen nach der Wasserrahmenrichtlinie einschließlich Berichterstattung an die zuständigen Behörden,
  • Erfassung und Bearbeitung notwendiger Baumaßnahmen im Wasserbau, z. B. Stützmauern und Durchlässe,
  • Organisation und Planung der Ausführungs- und Ausschreibungsunterlagen nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI),
  • Koordinierung, Vorbereitung und Durchführung der Vergabe nach HOAI/VOB mit technologischer und preislicher Prüfung,
  • Auswertung der Angebote sowie Bietergespräche im Rahmen der Auftragserteilung,
  • jährliche und mittelfristige Finanzplanung der städtischen Regenwasseranteile nach dem Wirtschaftsplan der ZWAV,
  • fachtechnische Prüfung der realisierten Abwasservorhaben des ZWAV für die Stadt Plauen.

  Das sind unsere Anforderungen:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium (FH) oder mindestens einen Abschluss Bachelor der Fachrichtung Wasserwirtschaft oder Wasserbau mit Kenntnissen Hydrologie und Hydraulik,
  • Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten Wasserhaushaltsgesetz, Sächsisches Naturschutzgesetz, Sächsisches Wassergesetz sowie Bau- und Ingenieurvertragsrecht,
  • erwünscht sind Kenntnisse im Kommunalrecht, Haushaltsrecht, Straßenrecht sowie der Förderrichtlinien des Freistaates Sachsen für Wasser/Abwasser,
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten und sichere Präsentation von Arbeitsergebnissen,
  • hohes Maß an Engagement und Kreativität,
  • Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Überzeugungsfähigkeit sowie hohes Maß an Teamfähigkeit,
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw zu dienstlichen Zwecken.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigter (w/m/d) in Entgeltgruppe 10 TVöD. Die individuelle Einstufung innerhalb der Entgeltgruppe erfolgt nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen.
  • Alle Vorteile des öffentlichen Dienstes, z. B. eine betriebliche Altersversorgung (ZVK), eine jährliche Sonderzahlung, die Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen, Urlaub in Höhe von 30 Tagen pro Kalenderjahr sowie Weiterbildungsmöglichkeiten und ein Jobticket.

 
Die Stadt Plauen liegt in der Tourismusregion Vogtland in unmittelbarer Nähe zu Bayern, Thüringen und Tschechien. Neben einem reichhaltigen kulturellen Angebot sowie zahlreichen Sport-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten finden sich in Plauen ein gut ausgebautes Kita-Netz sowie alle weiterführenden Schulen.
 
Wenn Sie Interesse an dieser verantwortungsvollen und interessanten Position haben, dann richten Sie bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 28.02.2020 an die

Stadtverwaltung Plauen, Fachgebiet Personal/Organisation, Unterer Graben 1, 08523 Plauen

Rückfragen richten Sie bitte an Frau Hömke, Tel. 03741/291-1169.

Im Falle einer E-Mail-Bewerbung fügen Sie die einzelnen Dokumente bitte in einer gemeinsamen PDF-Datei zusammen und senden diese an bewerbung@plauen.de. Aus verfahrenstechnischen Gründen sind nur PDF-Anlagen zugelassen, anderenfalls erfolgt kein E-Mail-Eingang.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurück geschickt werden. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Ablauf von sechs Monaten nach Bewerbungsschluss vernichtet.

Kosten aus Anlass der Bewerbung, des Vorstellungsgesprächs und des Eignungstests, insbesondere Reisekosten, werden nicht erstattet.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Auf dieses Stellenangebot können Sie sich nicht online über interamt.de bewerben. Bitte verwenden Sie den im Stellenangebot angegebenen Bewerbungsweg.

Details

Interamt Angebots-ID
571037
Kennung für Bewerbungen
keine
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Sachbearbeiter Hochwasserschutz/Wasserbau (w/m/d)
Behörde
Stadt Plauen
Einsatzort Straße
Unterer Graben 1
Einsatzort PLZ / Ort
08523 Plauen
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-VKA E 10
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
40 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
28.02.2020
Besetzung zum
nächstmöglichen Termin
Ansprechpartner

Frau Hömke

Telefonnummer
+49 3741 291-1169

Aktionen