Stellenbeschreibung

Im Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt sind ab sofort zwei Vollzeitstellen (Teilzeit geeignet) unbefristet als

 

Sachbearbeiterinnen/ Sachbearbeiter (m/w/d) Festsetzung Abwasserabgabe

 

im Referat 405 - Abwasser - am Standort Halle (Saale) zu besetzen.

Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 11 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A 11 BesO bewertet.

*) vorbehaltlich der Verfügbarkeit erforderlicher Haushaltsmittel

 

Ihre wichtigsten Aufgaben sind:

  • Ermittlung der Schadeinheiten für kommunale sowie industriell-gewerbliche Einleitungen,   Ermittlung des Abgabesatzes, Festsetzung der Abgabe für Schmutzwasser gegenüber dem Einleiter,
  • Pauschalierte Ermittlung der Schadeinheiten für kommunales [öffentliche Kanalisation] und industriell-gewerbliches [nichtöffentliche Kanalisation] Niederschlagswasser, Prüfung der  Voraussetzungen der Abgabefreiheit, Festsetzung der Abwasserabgabe für Niederschlagswasser gegenüber dem Einleiter,
  • Pauschalierte Ermittlung der Schadeinheiten für Kleineinleitungen, Prüfung der Voraussetzungen für Abgabefreiheit, Festsetzung der Abgabe für Kleineinleitungen,
  • Verrechnung der Abwasserabgabe mit Aufwendungen, Prüfung der Voraussetzungen für die Verrechnung,
  • Zulassung von Messprogrammen,
  • Feststellung von Ordnungswidrigkeiten,
  • Fachstellungnahmen zu Klageverfahren

Weitere Informationen zum Aufgabengebiet erhalten Sie auf der Internetseite des Landesverwaltungsamtes unter https://lvwa.sachsen-anhalt.de/das-lvwa/landwirtschaft-umwelt/abwasser/

 

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Sie verfügen über die Laubahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt des umwelttechnischen Verwaltungsdienstes Fachschwerpunkt Wasserwirtschaft bzw. die Laufbahn des Technischen Verwaltungsdienstes der Fachrichtung Bauingenieurwesen Schwerpunkt Wasserwirtschaft.

oder

  • Sie haben eine Fachhochschulausbildung in einer technischen Fachrichtung mit Schwerpunkt im Bereich Wasserwirtschaft erfolgreich absolviert, vorzugsweise auf dem Gebiet der Abwasserbehandlung.

Sie sind im Besitz des Führerscheines der Klasse B und sind bereit zu Dienstreisen mit einem Dienst-KFZ als Selbstfahrerin/Selbstfahrer (m/w/d).

 

Vorzugsweise verfügen Sie über:    

  • Kenntnisse im Wasser-, und Abgabenrecht sowie im Verwaltungsverfahrensrecht
  • gute analytische Fähigkeiten und die Fähigkeit sachbezogen zweckmäßig handeln zu können

Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch ausgeprägte Kompetenzen, hinsichtlich:

  • Kommunikation, Selbstmanagement und Entscheidungsfähigkeit,
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft,
  • Belastbarkeit

aus.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen gern auf dem Postweg zu:

Landesverwaltungsamt

Referat Personaleinsatz, Personalbetreuung

Az.: 104.5.1-405/SB Abwasserabgabe

Ernst-Kamieth-Straße 2

06112 Halle (Saale)

 

Eine Übersendung per E-Mail ist ebenfalls an:

  • Bewerbung104@lvwa.sachsen-anhalt.de

möglich.

Bitte beachten Sie, dass zur Abwehr von Schadsoftware ausschließlich Anlagen von E-Mails im Format *.pdf oder den Office-Formaten (*.docx, *.xlsx) angenommen werden.

 

Bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren wenden Sie sich bitte an:

Herr Kruse (Fachreferatsleiter)                 0345/ 514-2862

Frau Klaube (Personalreferat)                   0345/ 514-1304

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits im Rahmen der Bewerbung mit, ob eine Behinderung oder Gleichstellung vorliegt.

Bewerbungen sind bis zum 14.04.2020 möglich.

Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck der Durchführung dieses Bewerbungs- und Stellenbesetzungsverfahrens. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung finden sie hier https://lvwa.sachsen-anhalt.de/aktuelles/stellenausschreibungen-und-praktika/.

Die Bewerbungsunterlagen werden nur unter Beifügung eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgesandt oder können bei der vorab genannten Anschrift nach Beendigung des Auswahlverfahrens und nach Rücksprache persönlich abgeholt werden. Anderenfalls werden die Unterlagen drei Monate nach Beendigung des Bewerbungs- und Stellenbesetzungsverfahrens vollständig vernichtet. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werden.

Auf dieses Stellenangebot können Sie sich nicht online über interamt.de bewerben. Bitte verwenden Sie den im Stellenangebot angegebenen Bewerbungsweg.

Details

Interamt Angebots-ID
580293
Kennung für Bewerbungen
405.7.14, 405.8.6
Anzahl Stellen
2
Stellenbezeichnung
Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Festsetzung Abwasserabgabe
Behörde
Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Einsatzort Straße
Dessauer Straße 70
Einsatzort PLZ / Ort
06118 Halle (Saale)
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in), Beamte(r)
Entgelt / Besoldung
TV-L E 11 / A11
Teilzeit / Vollzeit
beides möglich
Wochenarbeitszeit
40 h für Beamte
40 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
14.04.2020
Besetzung zum
ab sofort
Ansprechpartner

Herr Gernot Kruse

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt

Dessauer Straße 70, 06118 Halle (Saale)

Telefonnummer
+49 345 514 2862
Weiterer Ansprechpartner

Annett Klaube

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt

Ernst-Kamieth-Str. 2, 06112 Halle (Saale)

Telefonnummer
+49 345 5141304

Aktionen