Stellenbeschreibung

Bei der Wallfahrtsstadt Werl ist in der Abteilung Sicherheit und Ordnung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Sachbearbeitung Ruhender Verkehr, Feuerwehrangelegenheiten

(Vollzeit - EG 9a TVöD / A 8 LBesG NRW)

mit einer/m engagierten Mitarbeiter/in (w/m/d) zu besetzen.

Unsere wesentlichen Aufgaben für Sie:

  • verwaltungsmäßige Abwicklung des Ruhenden Verkehrs insbesondere:
    • Erstellen der Bußgeldbescheide
    • Abwicklung der Einwände und Einsprüche im Verwarnungsgeld- und Bußgeldverfahren
    • Entfernung abgemeldeter Fahrzeuge aus dem öffentlichen Verkehrsraum einschließlich Beitreibung des Kostenersatzes
    • Einleitung von Erzwingungshaft im Einzelfall
  • ordnungsbehördliche Bestattungen und Durchsetzung von Erstattungsansprüchen gegenüber Angehörigen
  • Feuerwehrangelegenheiten, z.B.
    • Unterhaltung und Beschaffung von Feuerwehrbekleidung, Fahrzeugen und Geräten (Bedarfsplanung, Bereitstellung der Haushaltsmittel, Ausschreibung/ Preisermittlung, Auftragserteilung/Bestellung, Abrechnung etc.)
    • Abrechnung kostenpflichtiger Einsätze der Feuerwehr
  • Mitwirkung bei der Haushaltsplanung und unterjährigen Überwachung der Haushaltsansätze für die Abteilung Sicherheit und Ordnung
  • die regelmäßige Teilnahme an der Rufbereitschaft ist wünschenswert

Sie bringen mit:

  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (ehemaliger mittlerer Dienst), eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang I
  • möglichst mehrjährige berufliche Erfahrungen in der kommunalen Verwaltung
  • sichere Rechtsanwendung
  • eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • gute Konflikt-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsorientierte Bezahlung und betriebliche Altersvorsorge im Beschäftigtenbereich
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf (z. B. gleitende Arbeitszeit)
  • ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Stelle ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen. Menschen mit Migrationshintergrund werden ebenfalls ermutigt, sich zu bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27.08.2020 online an die Stadtverwaltung Werl.

Die Wallfahrtsstadt Werl arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Bewerben Sie sich bitte online. Von Bewerbungen per Post oder per E-Mail bitten wir daher möglichst abzusehen. Damit Sie sich schnell und einfach online bewerben können, müssen Sie sich einmalig bei www.interamt.de registrieren. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Hinweise zum Datenschutz (DSGVO) finden Sie unter https://www.werl.de/datenschutz. Dort können Sie sich auch über die Speicherung und Aufbewahrungsfristen informieren.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
607702
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Sachbearbeitung Ruhender Verkehr, Feuerwehrangelegenheiten
Behörde
Wallfahrtsstadt Werl
Einsatzort Straße
Hedwig-Dransfeld-Str. 23-23a
Einsatzort PLZ / Ort
59457 Werl
Dienstverhältnis
Beamter, Arbeitnehmer
Entgelt / Besoldung
TVöD-VKA E 9a / A8
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
41 h für Beamte
39 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
27.08.2020
Besetzung zum
nächstmöglichen Zeitpunkt
Ansprechpartner

Manuela Baimann

Wallfahrtsstadt Werl

Telefonnummer
+49 2922 800-1105

Aktionen